Führerscheinklasse A1

Folgende Fahrzeuge darf man mit der Fahrerlaubnis der Motorrad-Klasse A1 fahren

Krafträder der Klasse A1 (Leichtkrafträder) von einer Nennleistung von nicht mehr als 11 kW und einem Hubraum von nicht mehr als 125 ccm. Verhältnis der Leistung zum Gewicht darf 0,1kW/kg nicht übersteigen.

Dreirädrige Kraftfahrzeuge mit symmetrisch angeordneten Rädern, mit einem Hubraum von mehr als 50 cm³ und einer Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h und einer Leistung von bis zu 15 kW.

Unterlagen und Nachweise,

die zum Antrag der Fahrerlaubnis benötigt werden

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Lichtbild
  • Sehtest
  • Erste-Hilfe-Kurs (Sofortmaßnahmen am Unfallort)

Anforderungen

  • Ein Mindestalter von 16 Jahren
  • Die Klasse AM ist eine eingeschlossene Klasse
  • Eine Ausbildung in Theorie und Praxis
  • Eine Prüfung in Theorie & Praxis

Pflichtstundenübersicht

Ausbildungohne Vorbesitz einer anderen Klassemit Vorbesitz einer anderen Klasse

Pflichtstunden des Theorieunterrichts

Grundunterrricht 12 Doppelstunden 6 Doppelstunden
Klassenspezifischer Unterricht 4 Doppelstunden 4 Doppelstunden
Gesamt 16 Doppelstunden 10 Doppelstunden
(Doppelstunden zu je 90 Minuten)

Praktische Ausbildung

Mindestumfang der Sonderfahrten:   
Schulung auf Bundes- oder Landstraßen 5 Fahrten  
Schulung auf Autobahnen oder autobahnähnlichen Kraftfahrstraßen 4 Fahrten
Schulung bei Dämmerung oder Dunkelheit 3 Fahrten
Gesamt 12 Fahrten

 

Jetzt kostenloses Angebot anfordern!

Cookie-Hinweis

Wir setzen auf unserer Seite, neben essentiellen Cookies, Analyse-Technologien von Dritten ein, um unsere Dienste anzubieten und uns stetig zu verbessern.

Sie können dies akzeptieren oder der Analyse per Klick auf die Schaltfläche "Ablehnen" widersprechen.

Infos zum Datenschutz
Zustimmen Ablehnen