Folgende Voraussetzungen muss das Fahrzeug haben, damit man es mit der MOFA-Prüfungsbescheinigung fahren darf: Einsitzige, einspurige Fahrräder mit Hilfsmotor, auch ohne Tretkurbeln, dessen Höchstgeschwindigkeit auf ebener Strecke 25 km/h nicht überschreitet. Sitz für die Mitnahme von Kindern...

Weiterlesen: MOFA Prüfbescheinigung

Zweirädrige Kleinkrafträder mit einer baubedingten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und einer elektrischen Antriebsmaschine oder einem Verbrennungsmotor mit einem Hubraum von nicht mehr als 50 ccm oder einer maximalen Nenndauerleistung bis zu 4 kW im Falle von...

Weiterlesen: Führerscheinklasse AM

Krafträder (Zweiräder, auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von mehr als 50 ccm und einer baubedingter Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h. Die Fahrerlaubnis Klasse A2 – wird bis zum Ablauf von zwei Jahren nur für Krafträder mit einer Nennleistung von höchstens 35 kW und einem Verhältnis...

Weiterlesen: Führerscheinklasse A2

Krafträder der Klasse A1 (Leichtkrafträder) von einer Nennleistung von nicht mehr als 11 kW und einem Hubraum von nicht mehr als 125 ccm. Verhältnis der Leistung zum Gewicht darf 0,1kW/kg nicht übersteigen. Dreirädrige Kraftfahrzeuge mit symmetrisch angeordneten Rädern, mit einem Hubraum von...

Weiterlesen: Führerscheinklasse A1

Bei der Motorrad-Klasse A spielt die Motorleistung und das Leistungsgewicht (Kilogramm pro Kilowatt) keine Rolle mehr. Man darf also „offene“ Motorräder fahren Bei der Motorrad-Klasse A2 ist die Leistung (Motorkraft) des Motorrades beschränkt Wer 24 Jahre oder älter ist, darf ohne Umwege...

Weiterlesen: Führerscheinklasse A

Cookie-Hinweis

Wir setzen auf unserer Seite, neben essentiellen Cookies, Analyse-Technologien von Dritten ein, um unsere Dienste anzubieten und uns stetig zu verbessern.

Sie können dies akzeptieren oder der Analyse per Klick auf die Schaltfläche "Ablehnen" widersprechen.

Infos zum Datenschutz
Zustimmen Ablehnen